Letzten fahrtechnische Arbeiten am Wohnwagen

Im Dezember haben wir die letzten Arbeiten fahrtechnischer Art am Wohnwagen durchgeführt.
Es wurden Stoßdämpfer und eine Antischlingerkupplung ein/angebaut, damit gleichzeitig eine 100 km/h Abnahme gemacht.
Zur Sicherheit wurde noch eine Gasabnahme gemacht.
Beide Abnahmen sind ohne Probleme gemacht worden.
Ob man nun 100 km/h fahren darf oder nicht war nicht wesentlich, die Fahrstrecke im Mai wird wohl ähnlich seine wie beim „Wanderweg der Deutschen Einheit“ , also ca. 3000 km, die wollen wir sicher durchfahren und gastechnisch wollen wir auch auf der sicheren Seite sein.
Da ist es schon deutlich sicherer, derartige Zusätze und Abnahmen im Gespann zu haben.

Das Gefährt muss nun nur noch entsprechend ausgerüstet werden. Kleinigkeiten wie LED-Umrüstung, Kühlschrank Überholung etc. werden dann im Frühjahr gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s